Feuervogel´s Reisen 

...nur zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen

Eine Woche Auszeit, wenig Zeit -gut genutzt.

Eine kuze Bescheibung unserer Ziele auf dieser Tour:

Magdeburg, hier besuchten wir zum ersten Mal den neuen Stellplatz am Yahthafen. Keine schlechte Entscheidung! Die Stadt hat einiges zu bieten und wir verbringen einige schöne Tage mit meiner Tochter.

Tangermünde, ebenfalls an der Elbe gelegen ist die Hansestadt ein schöner Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen oder einfach zum relaxen und die Seele baumeln lassen. Etwas Pech hatten wir mit dem Wetter, die kleinen, uhrigen Gaststätten und Cafe´s versüßten uns die Stunden... Lernten viel über die Geschichte der Stadt, der traurigen Grete Minde, der Burg, der Legende des Kuhschwanzbieres und speisten in der alten Schule. Der stadteigene Wohnmobilplatz ist schön gelegen an der Trave, preisgüntig und sauber. Bei Vollbelegung würden wir hier aber nicht stehen wollen, die Parzellen sind schon recht eng geschnitten...

Bad Frankenhausen, im Südharz gelegen, an den Ausläufern des Kyffhäuser (-Gebirges) ist eine Kleinstadt in Thüringen. Unterschlupf finden wir auf den Stellplatz an der Kyffhäuser-Therme. Nicht die größte Therme, das Saunadorf ist für unsere Ansprüche allerdings ausreichend. Der schiefe Turm der Oberkirche ist um einiges schiefer als der Turm von Pisa, muss man gesehen haben. Von hieraus ereichen wir schnell die Barbarossahöhle und das Kyffhäuser Denkmal, das sich seit meinen letzten Besuchen - noch mit dem Motorrad - 1990/91 deutlich verändert hat! Mein Fitnesstracker dreht am Rad, mehr als 22km Wandern an einem Tag ....

Als letzten Punkt unserer Tour hatten wir den "neuen" Wohnmobilstellplatz Edersee ausgesucht. Wir hatten uns schon Bilder im Internet angesehen und waren gespannt was uns erwartet. Sagen wir mal so: wenn der Platz locker belegt ist, wie bei unserem Zwischenstopp, ist er ok. Bei Vollbelegung möchten wir hier nicht stehen, sehr eng. Als wir ankamen standen wir noch mit reichlich Platz, nach unserem Spaziergang waren wir schon eingekuschelt...

Schön ist die terassenförmige Anlegung der einzelnen Plätze, so kann jeder auf den See blicken. Die oberste Terasse ist allerdings den kürzeren Mobilen vorbehalten, Dickschiffe haben hier keine Chance.

Hier eine kleine, unsortierte, Bildergalerie, zum durchklicken...